Marathon SujetMarathon Sujet

Mehr als 40.000 Sportler werden am Vienna City Marathon 2019 teilnehmen. Ob für Läufer oder Zuschauer – für das Laufsport-Event in Wien ist eine exakte Wetter-Prognose sehr wichtig. Die wetter-wien.wien-Redaktion stellt Ihnen hier die jeweils aktuellste Vorschau zur Verfügung. Die Prognose basiert auf den neuesten uns zur Verfügung stehenden Daten und wird laufend aktualisiert.

Aktuelle Wetter-Prognose für den Wien-Marathon 2019

Wetterlage: Am Freitag zieht eine Kaltfront über den Osten Österreichs, in der Folge kann sich aber wieder ein Zwischenhoch etablieren.

Detail-Prognose für Samstag, 6. April 2019:
Ab dem Nachmittag ist es in Wien trocken und überwiegend sonnig. Mit knapp 15°C herrscht zumindest von den Temperaturen her optimales Laufwetter. Einzige störende Komponente könnte der Südostwind sein, der zwar im Lauf des Nachmittags immer weiter nachlässt, zwischendurch aber noch für unangenehme Böen von bis zu 30 km/h sorgen kann.

Detail-Prognose für Sonntag, 7. April 2019:
Auch für den Hauptevent am Sonntag kündigt sich überwiegend sonniges und jedenfalls trockenes Wetter an. Temperatur beim Start: rund 10 Grad. Temperatur Mittag: 15-16 Grad. Der Wind kommt aus Südost und frischt nach schwachem Beginn im Lauf des Vormittags mit Böen von bis zu 40 km/h durchaus kräftig auf.

Bereits am Samstagnachmittag finden in Wien mehrere Laufbewerbe statt, darunter der Kinderlauf, Jugendlauf, Coca-Cola Inclusion Run, Vienna 10K und der neue Home Run.

Am Sonntag startet der Wien-Marathon um 9.00 Uhr auf der Wagramer Straße vor der Donaucity/Reichsbrücke. Kurz nach 11.00 Uhr wird der Sieger der 42-Kilometer-Strecke im Ziel beim Burgtheater erwartet. Um 15.00 Uhr wird der Zieleinlauf geschlossen.

Weitere Infos und Links:
Veranstalter (offizielle Seite)

Basis-Info: Warum ist es in Wien (fast) immer windig?

Wind-Info II: Düseneffekt in Wien

Artikel erschienen am    6. April 2019  | 

Schreibe einen Kommentar