Temperaturabweichung zum klimatologischen Mittel von 1981 bis 2010; Quelle: ZAMG

Wien im Mittel um 3.4 °C zu warm

Mit dem Übergang von Jänner auf Februar veränderten sich schlagartig die Tagestemperaturen. Während der Jänner wie berichtet nahezu „normal“ temperiert war, lag fast der gesamte Februar deutlich über dem langjährigen Mittel. Konkret war es Wien um +3.4 °C wärmer als in der Periode zwischen 1981 und 2010.

Temperaturverlauf an der Messstation Wien-Hohe Warte im Februar 2019; Quelle: ZAMG

In Wien wurde die tiefste Temperatur mit -7,6 °C am 24.2 in Mariabrunn gemessen. Am wärmsten war der 28.2, denn am letzten Tag des Monats verifizierte die Wetterstation Wien-Stammersdorf 19,2 °C. Über diesen rekordbrechenden Tag haben wir bereits vergangene Woche berichtet.

Nahezu kein Niederschlag im Februar

In Wien an der Hohen Warte wurden lediglich 16 mm Niederschlag im gesamten Februar 2019 gemessen. Dies ist im Vergleich zum klimatologischen Mittel von 42 mm pro Monat extrem wenig. Mehr Niederschlag gab es lediglich in Osttirol und Teilen Kärntens.

Als gewisses Gegenteil zum Niederschlag kann Sonnenschein angesehen werden. Durch den wenigen Niederschlag gab es mit 157 auffallend viele Sonnenstunden in dem an sich so kurzen Monat. Dies entspricht über 150 % des klimatologischen Mittelwerts.

Der Winter 2018/19

Meteorologisch ist der Winter als die Zeit von Anfang Dezember bis Ende Februar definiert. Diese Periode war österreichweit im Schnitt um +1,4 °C zu warm. Die Temperaturen in Wien lagen um +1,7 °C über dem Durchschnitt.

In Erinnerung an die enormen Schneemassen in den Nordalpen ist es wenig überraschend, dass die Niederschlagsmenge vielerorts, trotz des trockenen Februars, sogar über dem klimatologischen Mittel lag. Lediglich die Südoststeiermark bekam kaum Niederschlag, wie die folgende Österreichkarte zeigt. Die Wetterstation Graz-Universität verzeichnete im gesamten Winter nur 31 mm Niederschlag.

Niederschlagskarte des Winters 2018/19 (Dez 18 – Feb 19); Quelle: ZAMG

Zur Erinnerung sind hier nochmals die Rückblicke auf die anderen Wintermonate nachzulesen:

Artikel erschienen am    5. März 2019  | 

Schreibe einen Kommentar