Archiv: Wetter-Prognose vom 9. April 2018

Wetter 10. April 2018: Windig, warm, weniger Sonne

Der Dienstag bringt Wien nicht mehr ungetrübtes, aber freundliches und trockenes Wetter. Von der Früh weg ziehen immer wieder hohe und mittlere, aber harmlose Wolkenfelder über die Stadt und sorgen für einen eher trüben Eindruck. Zwischendurch zeigt sich auch die Sonne. Es wird nicht mehr so warm wie gestern, bei 19 Grad wird Schluss sein. Der Wind bleibt ein Thema und erreicht über Mittag seine Spitzen mit Böen von bis zu 60 km/h. Gegen Abend flaut er wieder ab.

Wetter 11. April 2018: Sonne, Südwind, Schanigarten

Ein perfekter Tag, um in einem Aufwasch Schanigärten und Frisuren zu testen. Von den frühen Morgenstunden bis zum Abend überwiegt der Sonnenschein, hohe Wolkenfelder trüben diesen am Nachmittag aber ein bisschen. Immerhin – die Temperaturen steigen wieder auf über 20 Grad. Ein Härtetest für Frisuren aller Art bleibt lebhafter Südostwind, der am frühen Nachmittag mit Böen von bis zu 55 km/h durch die Stadt wehen wird.

6 Tage Wetter ab 10. April 2018: Frühlingsgefühle

Mit einer Strömung aus Süd bis Südost gelangen weiterhin milde Luftmassen zum Alpenraum, damit bleiben auch die Temperaturen mit 20 Grad oder mehr für die Jahreszeit deutlich zu warm. Niederschlag ist bis Donnerstagnachmittag nicht in Sicht, dann könnte der eine oder andere (auch gewittrige) Schauer dabei sein. Auch zum Wochenende hin bleibt es mild, am Samstag dreht die Strömung auf westliche Richtungen.

Wetterlage: Hoch Leo geht die Luft aus

Das mächtige Hochdruckgebiet „Leo“ verabschiedet sich langsam in Richtung Ukraine. Obwohl das Zentrum von „Leo“ schon weit weg ist, bestimmt seine Rückseite immer noch das Wetter in Mitteleuropa. Weil sich die Luft um das Hoch im Uhrzeigersinn bewegt, herrscht bei uns eine südöstliche Strömung, die milde Luft heranführt. Unterstützt wird „Leo“ von einem zweiten Hoch namens „Martin“, das sich über Skandinavien gebildet hat und die über dem Atlantik lauernden Tiefdruckgebiete einstweilen blockiert.

Zur aktuellen Wetter-Prognose für Wien

Artikel erschienen am    10. April 2018  | 

Schreibe einen Kommentar