Archiv: Wetter-Prognose vom 18. April 2018

Wetter 19. April 2018: „Norbert“ bringt noch mehr Sonne

Das Hoch „Norbert“ bleibt uns auch am Donnerstag erhalten. Das heißt: Wolkenloser Himmel und 13 Sonnenstunden, dazu gibt es diesmal auch kaum Wind und die Temperaturen steigen auf bis zu 23 Grad.

Wetter 20. April 2018: Schöner Start ins schöne Wochenende

Tatsächlich: Auch am Freitag liegt ganz Wien unter blauem Himmel in der Sonne. Durch die wolkenlose Nacht startet der Tag am Morgen noch recht frisch. Tagsüber locken aber wieder Temperaturen um 23 Grad ins Freie. Der Wind lebt ein bisschen auf und erreicht Spitzen von etwa 30 km/h – für sturmgestählte Wiener also nicht der Rede wert.

6 Tage Wetter ab 20. April 2018: Bis Sonntag Frühsommer

Hoch „Norbert“ bleibt bis zum Wochenende. Am Samstag steigen die Temperaturen noch einmal an, und mit 25 Grad – vielleicht auch etwas mehr – bekommen wir einen waschechten Sommertag. Ausgezeichnete Wetterbedingungen gibt es für die TeilnehmerInnen des Wiener Marathons. Am Sonntag gehen die Temperaturen mit einer schwachen Kaltfront etwas zurück, es bleibt jedoch trocken und der Wind schwach. Alle Details und Infos dazu: Aktuelle Wetter-Vorschau auf den Wien Marathon

Wetterlage: Azorenhoch-Ableger folgt Hoch „Norbert“

Das kräftige Hochdruckgebiet „Norbert“ bleibt uns bis Samstag erhalten, ehe es sich in Richtung Osten verabschiedet. Am Sonntag wird eine schwache Kaltfront kaum wetterwirksam, aber von Westen her stellt sich die Großwetterlage langsam auf West um. Damit labilisiert sich die Luftmasse, und ein paar Schauer – auch Gewitter – sind ab Montag durchaus möglich.

Zur aktuellen Wetter-Prognose für Wien

Artikel erschienen am    19. April 2018  | 

Schreibe einen Kommentar