Archiv: Wetter-Prognose vom 15. April 2018

Wetter 16. April 2018: Trüb und regnerisch

Trüb und regnerisch geht es durch den heutigen Montag. Den ganzen Tag über bleibt es in Wien dicht bewölkt und Regenschauer sind möglich. Es bleibt weiterhin mild. Die Temperaturen erreichen bis zu 21 Grad. Der Wind hält sich vornehm zurück. Zwischen 17.00 und 20.00 Uhr kann auch das eine oder andere kurze Gewitter über die Stadt ziehen.

Wetter 17. April 2018: Anfangs trüb, später freundlich

Am Vormittag halten sich noch dichte Wolkenfelder über Wien. Regen fällt jedoch, wenn überhaupt, nur in homöopathischen Dosen. Am Nachmittag lockern die Wolken jedoch zunehmend auf. Abschied nehmen heißt es vom Südostwind, der und die letzten Wochen begleitet hat. Er wird vom Nordwestwind abgelöst. Die Temperatur erreicht maximal 19 Grad.

6 Tage Wetter ab 16. April 2018: Regnerischer Start, ab Mittwoch sonnig

Wie bereits mehrfach an dieser Stelle prognostiziert etabliert sich ab Mittwoch eine stabile Hochdruckwetterlage, das bedeutet: Wien wird wieder von der Sonne geküsst. Das sind auch gute Nachrichten für alle, die am Wiener City Marathon teilnehmen werden, denn auch für das kommende Wochenende sieht die Prognose wirklich gut aus. Alle Details und Infos dazu: Aktuelle Wetter-Vorschau auf den Wien Marathon

Wetterlage: Erst Regen, dann Hoch in Sicht

An der Vorderseite eines kräftigen Sturmtiefs über dem Atlantik entwickelt sich im Lauf der kommenden Woche eine länger andauernde Hochdrucklage über Mitteleuropa. Dies manifestiert sich auch in der Änderung der Strömung von Südost auf Nordwest bzw. Nord. Letzte Tiefdruckausläufer machen sich noch bis Dienstag bei uns bemerkbar, in der Folge wird sich aber eine recht stabile Schönwetterphase einstellen.

Zur aktuellen Wetter-Prognose für Wien

Artikel erschienen am    16. April 2018  | 

Schreibe einen Kommentar